Seite auswählen

Historie

Historie

Seit über 200 Jahren steht der Name Wenning-Wieter für zufriedene Gäste.

Den Ursprung der heutigen Gaststätte Wenning-Wieter legte 1803 der Kolon und Schankwirt Gerhard Witthake. Der Generation Witthake folgte der Name Wieter. 1902 übernahm Karl Wieter die Gaststätte und auf Grund von großen traditionellen Festen wie z.B. dem Schützenfest wurden erste große Umbaumaßnahmen getroffen. Außerdem wurde das Gasthaus Wenning-Wieter 1932 Vereinslokal für den Uffelner Sportverein.

1945 heiratete Karl Wenning die Tochter des Hauses, Paula Wieter, worauf der noch heute bestehende Name Wenning-Wieter zurückzuführen ist. Später übernahmen Bernhard und Rita Wenning den Betrieb, den sie zusammen mit ihrem Sohn Gerhard Wenning bis heute führen. Unter der Leitung von Rita Wenning wurde der Partyservice „Außer Haus“ ein fester Bestandteil der Gastronomie.

 

ww-signet-grey